cabriofliegen

DIE TECHNIK

Mit dem Gyrokopter auf James Bonds Spuren…

… James Bond wurde in "Man lebt nur zweimal" mit einem Gyrokopter ausgestattet.
Der Tragschrauber (auch Gyrokopter oder Autogiro genannt) ist ebenso faszinierend wie einfach. Seine Technik beruht auf dem Prinzip der Autorotation. D-MKRADabei wird der Rotor - im Gegensatz zum Hubschrauber - nicht durch einen Motor angetrieben, sondern durch die Vorwärtsbewegung des Tragschraubers.
Selbst bei einem Ausfall des für den Schub sorgenden Propellers stürzt der Gyrokopter nicht ab, sondern schwebt ähnlich einem Ahornsamen ganz langsam zu Boden.

Als Erfinder gilt der Spanier Juan de la Cierva, der Ende der 20er Jahre mit seinem „Autogiro“ genannten Tragschrauber abhob. Das Prinzip ist bis heute gleich geblieben, doch technisch hat sich vor allem in den letzten Jahren einiges getan.
Die Gyrokopter von heute verfügen über modernste Navigation und ausgeklügelte Technik. technik

Die wichtigste Flugeigenschaft ist der Langsamflug (bei Gegenwind ist auch Schweben möglich). Ebenso beeindruckend ist, dass Turbulenzen und Windböen sich kaum auswirken.

Ein Rundflug mit dem Tragschrauberbietet jedem etwas und ist so faszinierend, wie das Fluggerät selbst.

sitemapimpressum